Willkommen bei
Leonardino + Galilea

Das Bildungsprojekt Leonardino wurde 2007 mit dem Ziel, das Thema Naturwissenschaft & Technik nachhaltig in den städtischen Wiener Volksschulen zu verankern, ins Leben gerufen. 

Durch Angreifen begreifen: Basis des Projekts sind die Experimentierboxen vom Spectra Verlag zum Thema „Luft und Luftdruck“ und „Strom“. 

Diese Experimentierboxen enthalten Unterrichtsmaterialien, Arbeitsblätter und fachliche Hintergrundinformationen und sind quer durch alle Unterrichtsgegenstände und Schulstufen einsetzbar.

Die an dem Projekt teilnehmenden städtischen Wiener Volksschulen wurden bereits von den Initiatoren mit der Box zu „Luft und Luftdruck“ sowie „Strom“ ausgestattet. Seit 2018 neu hinzugekommen ist die „BionikBox“, ein weiteres naturwissenschaftliches Thema.

 

 

 

Wir stellen vor:
Leonardino + Galilea

Die Comic-Figuren Leonardino (als „Cyber-Enkel“ von Leonardo da Vinci) und Galilea (als „Cyber-Enkelin“ von Galileo Galilei) zeigen die Freude am Forschen und Experimentieren auf und begleiten die SchülerInnen bei den Experimenten. 

Ihr Slogan: Alles Technik!

galilea leonardino workshops
gali leo neu 2011 frei copy

Initiatoren & Partner

Projektinitiatoren sind das Industrieunternehmen Festo, die Industriellenvereinigung Wien und die Wirtschaftskammer Wien. Aufgrund der hochwertigen pädagogischen Qualität wird das Projekt von der Bildungsdirektion für Wien unterstützt.

di rainer ostermann festo Österreich (rgb) 2

„Erstaunlich, wie viel die moderne Technik von der Natur lernen kann. Nach den Experimentierboxen für Druckluft und Strom sorgt Leonardino jetzt mit Bionik für frischen Wind in der Volksschule. Wir forschen und entwickeln selbst intensiv im Bereich Bionik, darum ist es uns eine besondere Freude, dieses faszinierende Thema ‘hands-on’ in die Klassenzimmer zu bringen.”

DI Rainer Ostermann
Geschäftsleitung Festo Österreich